Home

1001 Reisetipp

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

3-5 Tage Tour zum Uluru & Kings Canyon
Uluru© Foto: Nicole Löwe
Tour Start: Alice Springs / Yulara (Ayers Rock)
Tour Ende: Alice Springs / Yulara
Übernachtung: Swag (australischer Schlafsack), Safari-Zelt mit Bett
Mindestalter: 8 Jahre

 

Red Centre Touren für Abenteurer und Komfort-Liebhaber

Kupferrote Erde und strahlend blauer Himmel – wer diesen beeindruckenden Kontrast einmal selbst erleben möchte, muss unbedingt in Australiens das Red Centre besuchen.

In einer bunt gemischten Gruppe von bis zu 18 Teilnehmern jeden Alters werden die großen Highlights dieser Region – Uluru (→ Ayers Rock), Kata Tjuta (→ Olgas) und → Kings Canyon in 3 oder 4 interessanten und abwechslungsreichen Tagen erkundet.

Wer das großartige Red Centre noch etwas intensiver kennenlernen möchte, entscheidet sich für die 5-Tage-Tour, die an Tag 4 die bemerkenswerten Schluchten der → West MacDonnell Ranges und an Tag 5 die Eastern MacDonnell Ranges besucht, die als Geheimtipp gelten. Aber Achtung: Die Übernachtungsmöglichkeiten in der MacDonnell Range sind sehr "basic". So gibt es im Camp an Tag 4 keine Dusch-Möglichkeit; also nur etwas für Entdecker und Abenteurer.

Während der Tour wird man übrigens mit einfachem, aber leckeren Essen verpflegt (Frühstück, Mittagsnack und Abendessen) und im bequemen Geländewagen von Highlight zu Highlight gefahren.

 

 

© Fotos: Veranstalter; Tourism Northern Territory (NT)  / Archie Sartrakom, Jackson Groves, Carmen Huter

 

Details zu den Touren

Linie neu2

Tour-Start

ALICE-SPRING

Wenn du deine Tour in Alice Springs starten möchtest, solltest du auf jeden Fall bereits einen Tag VOR dem Tourstart in Alice Springs sein, denn die Touren starten am frühen Morgen, meist gegen 6:00 Uhr.
 

YULARA / AYERS ROCK AIRPORT

Du kannst deine Tour auch ab dem kleinen Örtchen Yulara oder dem Ayers Rock Airport starten. Wenn du dort starten möchtest, beginnt für dich die Tour am 1. Tour-Tag gegen Mittag. Der Tour-Guide wird dich in Yulara an einem bestimmten Punkt abholen.

Kommst Du gegen Mittag mit dem Flugzeug am Ayers Rock Airport an, kannst du den kostenlosen Shuttle vom Flughafen nach Yulara nehmen.

WICHTIG: Keinen Flug buchen, der nach 13:15 Uhr am Ayers Rock Flughafen ankommt, denn dann verpasst du den Tourstart.

Tour-Ende

ALICE SPRINGS

Bis auf die 4-Tage-Tour enden alle Touren in Alice Springs. Da die Tour erst am späten Abend endet, MUSS unbedingt noch eine Übernachtung in Alice Springs eingeplant werden. Am letzten Tourtag ab Alice Springs Airport weiter zu fliegen, ist keine gute Idee. Der Veranstalter übernimmt keine Garantie, dass man zu evtl. Anschlussflügen oder dem Ghan rechtzeitig eintrifft.
 

YULARA

Die 4-Tage-Tour endet in Yulara (wo sie begonnen hat) am späten Morgen. Wer an diesem Tag weiterfliegen möchte, sollte unbedingt einen Flug NACH 12:30 Uhr ab Ayers Rock Airport buchen.

Wer nach Alice Springs möchte, kann einen Transfer dazu buchen. Fahrzeit ca. 5 Stunden. Aber Achtung, auch hier wird ein rechtzeitiges Ankommen, um einen Anschlussflug ab Alice Springs zu bekommen, vom Veranstalter nicht garantiert. Eine Übernachtung in Alice Springs ist daher essentiell.

Übernachtungsoptionen

Je nachdem, ob man komfortabel und etwas teurer oder preiswert und dafür etwas mehr "basic" übernachten möchte, entscheidet man sich für die eine oder andere Variante (nur 3-Tage-Tour).
 

# ORIGINAL

Original-Version heißt: Die Nächte verbringt man in einem Safari-Zelt, in dem immer 2 Personen untergebracht sind. Wer alleine reist, teilt sich das Zelt mit einer Person des gleichen Geschlechts.

Die bequemen Betten sind mit einem Laken, einer Bettdecke und einem Kissen mit Bezug ausgestattet. Außerdem gibt es ein Handtuch und eine kleine Leselampe im Zelt.
 

# BASIC

Die Basic-Version bedeutet, dass man entweder in einem Swag (→ Was ist ein Swag?) oder in einem einfachen Zelt mit Holzliegen (Foto unten) übernachtet. Für beide Möglichkeiten braucht man einen eigenen Schlafsack (im Sommer von Nov-Feb kann dies auch nur ein → Travel-Sheet sein). Einen Schlafsack kann man entweder selbst mitbringen oder vom Veranstalter für ca 45 A$ kaufen (bei der Buchung unbedingt angeben).

Wer es bequem braucht, sollte auch an ein Kissen denken. Es gibt aufblasbare oder kleine, praktische → Reisekissen.

Übrigens: Wenn man seinen gekauften Schlafsack nach der Tour nicht behalten möchte, wird er gewaschen und an Aboriginal & Torres Strait Islander Communities verschenkt.
 

© Fotos: Tourism Northern Territory (NT)  / Paddy Palin (Swag); Veranstalter
icon

Du hast noch Fragen?

Rufe Sabine vom Reisebine-Team an.
Mo. - Fr. 11:00 - 18:00 Uhr
Tel: 030 - 889 177 10

icon info

Infos zur Anfrage

Wie läuft eine Anfrage bei unserem Reisebüro-Partner ab? Wie muss ich bezahlen? Alle Einzelheiten erfährst du hier:

Wie läuft eine Anfrage ab?

 

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100