Home

Planen

Fliegen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Magazin

3 Tage Fraser Island mit Hotel
TQLD Fraser2 1300

Inseltouren an der australischen Ostküste

Die Highlights der Insel im Geländewagen und bequemer Übernachtung im Hotel

 

Die größte Sandinsel der Welt wird von den Aboriginals nicht umsonst „K'Gari“, was so viel wie Paradies bedeutet, genannt. Lange Strände und hunderte Süßwasserseen findet man auf der Insel vor Australiens Ostküste.

Wer sich mit Campingtouren nicht anfreunden kann, hat mit dieser Tour eine gute Alternative. In einem komfortablen Hotel werden beste Bedingungen für einen entspannten Aufenthalt geboten und mit der 4WD Tour geht es zu den schönsten Highlights der Insel, begleitet durch einen erfahrenen Tour-Guide. Den An- und Abreisetag kann man bequem am Swimmingpool des Hotels, entspannt auf der eigenen Terrasse oder mit einem Strandspaziergang verbringen.

Diese Tour bietet die optimale Kombination zwischen Action und Entspannung auf einer großartigen Insel.
 

3 Tage Fraser Island 4WD-Tour mit Übernachtung im Hotel

 
Start:
River Heads/Hervey Bay - Ziel: River Heads/Hervey Bay
Termine: täglich
Dauer: 3 Tage/2 Nächte
 

Preise pro Person

Einzelzimmer  

Doppelzimmer

Wallum Lagoon Room

ab 380 €

ab 269 €

Bay View Room

ab 429 €

ab 351 €

 

Im Preis enthalten sind:
Transfer von/zur Unterkunft in Hervey Bay*, Transfer von/zur Festland-Rezeption in River Heads zur Fähre, Hin- und Rückfahrt mit der Fähre, Gebühren für Nationalpark, 2 Übernachtungen, 2x Hot Breakfast im Hotel, geführte Tagestour mit fachkundigem Reiseführer, Nationalparkgebühren, Morning Tea und Mittagessen in Buffetform während der Tour

*) Eine Abholung vom Hervey Bay Airport ist möglich und kostet 20 € (one way) extra
 

Zur Anfrage

Weiterleitung zur Tourendatenbank mit allen Infos. Anfrage und Buchung der Tour werden von unserem Partner-Reisebüro bearbeitet.
Zahlungsmöglichkeit: Kreditkarte und Überweisung

 

   Der Reiseverlauf

SAB Fraser Island Ferry2 800Tag 1

Der erste Tag dient der Anreise. Es wird empfohlen, mit der Mittagsfähre um 12:30 Uhr (weitere Fähr-Termine unten) anzureisen, um den restlichen Tag zum Entspannen im Hotel nutzen zu können.

An der Festland Rezeption (Adresse und weitere Infos unten) wird zunächst für die Fährüberfahrt eingecheckt. Der Check-In für die Zimmer erfolgt dann wie gewohnt im Resort auf der Insel.

Anreise mit eigenem Fahrzeug:
Wer mit einem Mietfahrzeug anreist, kann die Parkplätze entweder direkt in River Heads oder später am Fährableger nutzen. Gegen eine Gebühr kann das Auto auch auf einem bewachten Parkplatz abgestellt werden.

Anreise ohne eigenes Fahrzeug:
Wer ohne eigenes Auto ab Hervey Bay anreist, kann bei der Buchung angeben, den kostenlosen Shuttle von seinem Hotel in Hervey Bay zur Festlands Rezeption nutzen zu wollen. Auch ein Shuttle vom Airport in Hervey Bay (Preis siehe oben) sowie ab Brisbane können hinzugebucht werden, jedoch sind diese Optionen kostenpflichtig.
 

Einchecken kann man in sein Zimmer auf der Insel ab 14 Uhr.
Gäste können, für den Fall, dass sie sich verspäten und so die bei der Buchung angegebene Fähre nicht nutzen können, mit einer anderen Fähre übersetzen. In diesem Fall sollte die Festland Rezeption vorab telefonisch benachrichtigt werden.

Abends laden der tolle Ausblick und die verschiedenen Restaurants und Bars ein, sich mit einem Glas Wein zusammenzusetzen oder bei einem leckeren Abendessen den Tag mit einem Blick auf die Bucht ausklingen zu lassen.

TQLD Fraser Lake McKenzie 800Tag 2

Die Tour zu den Highlights der Insel startet um 8 Uhr am Morgen direkt nach einem stärkenden Frühstück auf der Hotelterrasse. Damit es pünktlich losgehen kann, treffen sich alle Teilnehmer bereits eine viertel Stunde früher. Morning Tea für einen entspannten Start in den Tag ist inklusive. Um einen knurrenden Magen während der Tour zu verhindern, gibt es eine Mittagspause. Die Speisen sind im Preis inklusive.

Ein Badezeug sollte auf jeden Fall mitgenommen werden, denn zwischendurch lädt das herrlich klare Wasser zur Entspannung ein.
Allergien und Unverträglichkeit kann man vor Ort, beim Check-In im Kingfisher Bay Resort anmelden. Auch auf Vegetarier wird bei vorheriger Anmeldung Rücksicht genommen.
 

Und an diesen Highlights kann man sich während der Tour erfreuen:
 

  • Lake McKenzie:
    Die Aboriginals vom Stamm der Butchulla, die Ureinwohner Fraser Islands, nannten den See übersetzt "Wasser der Weisheit". Er gilt, dank des weißen Sandes und des kristallklaren Wassers als eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Fraser Island.
  • Central Station/ Wanggoolba Creek:
    Vom See schnell zu erreichen ist das Holzfällerlager "Central Station". Es handelt sich hierbei um ein ehemaliges Holzfällerlager, da mit der Aufnahme als Weltkulturerbe ist das Holzfällen auf Fraser Island illegal geworden. Durch Picknickplätze bleibt es allerdings ein beliebtes Ausflugsziel.
    Auf schönen Wanderwegen durch den Regenwald, entlang an kristallklarem Wasser, führt das Wanggoolba Creek und fasziniert durch die kontrastreichen Farben seine Besucher.
  • Pile Valley:
    Ein Ort der wunderbaren Stille der Natur. Hoch gewachsene Regenwaldbäume bieten die perfekte Umgebung für eine kleine Pause im Schatten.
  • Seventy-Five Mile Beach Highway:
    75 Meilen, wie der Name schon verrät, ist der Strand-Highway lang. Somit ist er der längste Strand-Highway der Welt. Da er nur mit einem Geländewagen befahren werden, bietet er ein aufregendes Fahrerlebnis und wunderbare Ausblicke auf Meer und Dünen.
  • Maheno Wreck:
    Das Wrack des ehemaligen Luxusschiff Maheno liegt auf dem kilometerlangen Maheno Strand. Es sollte 1935 zum Verschrotten nach Japan gebracht werden, als es in einem Sturm davongerissen wurde. Es strandete auf Fraser Island. Die Bewohner und Gäste der Insel benutzten es zunächst für große Feste und Hochzeiten und später diente es dann der Royal Australien Force. Heute ist es ein beliebter und magischer Ort für Reisende, obwohl vom Schiff nach all den Jahren nicht mehr viel übrig geblieben ist.
  • The Pinnacles:
    The Pinnacles, auch die Teewah Coloured Sands genannt, ist eine heilige Stätte der Aboriginals. Es handelt sich dabei um große Sanddünen, die aus verschiedenen gepressten Sandschichten bestehen. Zusammen mit den Pflanzenüberresten aus vergangenen Epochen entsteht dann die unterschiedliche Färbung.
    Den Geschichten der Butchulla Aboriginals nach zu Folge verliebte sich hier eine junge, wunderschöne Frau, die kurz vor einer arrangierten Hochzeit stand, in den Regenbogen. Nachdem sie von einem anderen Mann geklaut und zu harter Arbeit gezwungen wurde, entschied sie sich zu fliehen. Bevor der tödliche Boomerang dieses Mannes sie treffen konnte, schritt der Regenbogen ein, um sie zu retten. Sowohl der Boomerang als auch der Regenbogen zersplitterten in viele Teile. Und so färbt der Regenbogen noch heute die Sandsteine.
  • Eli Creek:
    Das Eli Creek entspringt in der Nähe vom Maheno Wrack und führt in den Pazifik. Es ist ein idealer Ort für ein kleine Verschnaufpause oder eine erfrischende Abkühlung.
  • Stonehall Sand Blow:
    Starker Wind trägt den Sand von der Küste zum Inland zusammen. Auf Fraser Island waren die dadurch entstandenen Sandwehen teilweise bereits über 125 m hoch. Man kann hier ein interessantes Naturschauspiel beobachten.
     

SAB Kingfisher resortTag 3

Nach der gestrigen Entdeckungstour entlang der wunderschönen Orte auf Fraser Island ist heute erst einmal wieder ein ordentliches Frühstück angesetzt.

Die Gäste werden gebeten, bis 10 Uhr aus dem Zimmer auszuchecken. Alles was das Resort zu bieten hat, kann trotzdem den Tag über genutzt werden.

Für alle, die noch nicht genug haben von der zauberhaften Sandinsel gibt es die Möglichkeit, weitere Nächte hinzuzubuchen.

 

 

 

Alles Wissenswerte zu Unterkunft und Fähre
 

  Die Unterkunft

SAB Kingfisher resort Room2Das Kingfisher Bay Resort liegt an der Westküste Fraser Islands. Umgeben von Regenwald ist es nur zwei Minuten Fußweg vom Strand entfernt. Mehrere Restaurants und Bars sowie Swimmingpools und ein Tennisplatz bieten einen angenehmen Aufenthalt.
 

  • Bay View Room (unsere Empfehlung)
    Mit Blick direkt auf die malerische Bucht kann man das Aufstehen sowie auch das entspannte Zusammensitzen am Abend richtig genießen. Nirgendwo bekommt man den Kopf besser frei, als auf der gemütlichen, möblierten Terrasse mit dem herrlichen Ausblick. Ausgestattet mit Klimaanlage, Bad, Fernseher, Telefon und Tee- und Kaffezubehör fehlt es hier an nichts.
     
  • Wallum-Lagoon Room
    Aufgewacht mit Blick in die Natur. Ein Froschchor untermalt mit Vogelgesängen und ein Ausblick inmitten Queenslands Wildleben machen selbst das frühe Aufstehen erträglich.
    Ausgestattet mit Klimaanlage, Spa Bad, Fernseher, Telefon und Tee- und Kaffezubehör hat das Zimmer alles was man so braucht.

 

  Der Fahrplan der Fähre

Abfahrt River Heads
(Festland)
Abfahrt Kingsfisher Bay Resort Jetty
(Fraser Island)
06:45 Uhr* 07:50 Uhr
09:00 Uhr 10:30 Uhr
12:30 Uhr 14:00 Uhr
15:30 Uhr 17:00 Uhr
18:45 Uhr 20:30 Uhr*
21:30 Uhr * 22:00 Uhr*

*nur während der Hochsaison (Ferienzeiten und Feiertage Queensland)

 

 Wie komme ich zum Terminal?

An der Festland Rezeption wird zunächst nur für die Fährüberfahrt eingecheckt. Der Check-In für die Zimmer erfolgt dann wie gewohnt im Resort direkt.

Festland Rezeption:
Kingfisher Bay Resort Mainland Reception
54 Ariadne Street
River Heads, Hervey Bay
Queensland, 4655
 

Weitere Informationen zur Anreise für Reisende mit eigenem Fahrzeug zur Mainland Reception lassen sich auf  Fähren nach Fraser Island finden.

Ein Shuttle von einer Unterkunft in Hervey Bay ist im Tourpreis inklusive. Eine Abholung vom Flughafen in Hervey Bay oder sogar aus Brisbane kann kostenpflichtig (Preise auf Anfrage) hinzugebucht werden.

 

 Check In und Gepäckbestimmungen

  • Der Check-In an der Festland Rezeption erfolgt mindestens 45 Minuten vor Abfahrt der Fähre.
  • Ein Shuttle vom Check-In (Festland) zur Fähre steht den Fahrgästen rund 10 Minuten vor dem Ablegen der Fähre zur Verfügung.
  • Pro Gast können zwei Gepäckstücke à 20 Kilo umsonst mitgenommen werden. Zusätzliches Gepäck kostet 10$ pro Stück. Gepäckstücke über 20 Kilo werden mit einem Anhänger versehen und als besonders schwer gekennzeichnet, um dieses Gepäck muss sich der Fahrgast selbst kümmern. Das maximale Gewicht eines Gepäckstückes beträgt 25 Kilo. Sollte der Fahrgast darauf bestehen ein Gepäckstück über 25 Kilo mitzunehmen, so muss der Gast den Transport des Gepäckstückes zu jeglichen Anlaufstellen selbst in die Hand nehmen.

 

© Fotos: Tourism & Events Queensland, Sabine Hopf

 

Alternativen zu dieser Tour nach Fraser Island

2 Tage Fraser Explorer

Dauer: 2 Tage / 1 Nächte
Start:
Hervey Bay

Ende: Hervey Bay
Abfahrt: täglich

Infos 

3 Tage Fraser Island

Dauer: 3 Tage / 2 Nächte
Start:
Hervey Bay

Ende: Hervey Bay/Rainbow Beach
Abfahrt: täglich

Infos 

2 Day Fraser Island im 4WD

Dauer: 2 Tage / 1 Nächte
Start:
Noosa

Ende: Noosa/Rainbow Beach
Abfahrt: Di, Do

Infos 

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

   Kontaktformular