Home

Städte & Regionen

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Preise

Corona-Update: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier

Backpacker-Hostel in Australien - Informationen rund um Hostels


Was kostet ein Schlafsaalbett oder ein Doppelzimmer?

 

Ein "Schnäppchen" macht man in einem australischen Hostel nur selten. Kostet ein Schlafsaalbett 20 A$, dann ist es auch nur 20 A$ wert und man sollte sich nicht beschweren, dass z. B. keine Schließfächer vorhanden sind oder man mit zehn anderen Menschen das Zimmer teilen muss.

Je beliebter das Hostel um so teurer - das ist normal. Kein Hostelbetreiber hat etwas zu verschenken.

Schlafsaalbetten

Schlafsaalbetten gibt es tatsächlich schon ab 15 A$. Auf der anderen Seite steht die YHA Lodge am Ayers Rock (Outback Pioneer Lodge). Mit 50 A$ das teuerste Hostel Australiens und trotzdem ständig ausgebucht.

 

SEB-Hostelpreise-700© Foto: S. Hopf / Reisebine

 

Generell kann man von einem Durchschnittspreis von rund 26 A$ pro 4-Bett-Schlafsaalbett ausgehen. Sydney liegt mit rund 30 A$ pro Bett weit über dem Durchschnitt, Cairns mit einem riesigen Hostelangebot und einem Durchschnittspreis von 23 A$ darunter.

Klar ist, dass desto weniger Betten im Raum stehen, um so teurer ist es. Hier macht es wenig Unterschied, ob der Schlafsaal ein eigenes Bad hat oder nicht. Entscheidend ist allein die Anzahl der Betten im Raum.
Auch eine komfortablere Ausstattung ist preis-entscheidend. Schließfächer für Wertsachen, frisch bezogene Betten mit Zudecke, Handtücher etc., all dies lassen sich Hostelbetreiber bezahlen.
Wer also etwas mehr ausgibt, hat auch etwas mehr Komfort. Wer Geld sparen möchte, sollte sich in Schlafsälen mit vielen Betten einquartieren und keinen Komfort erwarten.

Doppel / Twin Rooms

Doppelzimmer (ob nun Double oder Twin Rooms) sind selbstverständlich teurer als Schlafsaalbetten. Dafür hat man mehr Privatsphäre.
Je nachdem, wie komfortable das Hostel ist (siehe unter Hostel-Arten), also ob es sich um ein "normales" Hostel oder eines handelt, welches einem Hotel/Motel angeschlossen ist, sind die Doppelzimmer-Preise sehr unterschiedlich.

Preise für ein Doppelzimmer werden in der Regel IMMER pro Zimmer - nicht pro Bett angegeben.
Einfache Doppelzimmer (ohne weitere Möbel als dem Bett) in einfachen Hostels bekommt man ab 70 A$. Sie verfügen über kein eigenes Bad.
Nach oben gibt es kaum eine Grenze. 70-100 A$ kann man als Durchschnitt ansehen, wobei es hier immer noch sein kann, dass es kein eigenes Bad im Zimmer gibt.
Bei Preisen darüber sollte es nicht nur ein paar Möbel, sondern auch bereits ein Bad geben.

Einzelzimmer

Leider gibt es viel zu wenig Hostels, die richtige Einzelzimmer anbieten. Oftmals ist ein Einzelzimmer eigentlich ein Double Room. Daher müssen Einzelpersonen leider den Zimmerpreis bezahlen, der auch bei Zwei-Personen-Belegung zu zahlen wäre.

Einzelzimmer gibt es in manchen Hostels ab 50 A$ - normal sind eher 70 A$.
Manche Hostels, wie z. B. das Nomads Brisbane in Brisbane, bieten einfache Einzelzimmer ab 55 A$ an, die selbstverständlich kein eigenes Bad haben, andere bieten Einzelzimmer ab 60 A$ mit Bad, aber oft keinen weiteren Komfort.

Generell kann man davon ausgehen, dass Einzelzimmer ca. 2/3 des Doppelzimmerpreises kosten und meist doppelt so teuer sind, wie ein Bett im Schlafsaal.

Extras

Zuzüglich zum Zimmerpreis entstehen in einem Hostel weitere Kosten.
Diese können - müssen aber nicht - folgende sein:

  • für eine Woll-/Zudecke 1-3 A$ pro Aufenthalt
  • für Bettwäsche 3-7 A$
  • Benutzung der Waschmaschine / Trockner 3-4 A$ pro Waschladung
  • Abholservice vom Flughafen/Busstation (je nach Hostel ab 5 A$)
  • Pfand für Schlüssel/Geschirr etc. (wird zurückerstattet)

 

Hostelschild© Foto: S. Hopf / Reisebine

Saisonzeiten

Sehr wichtig ist es, die Saisonzeit in Australien zu berücksichtigen.
Im Sommer im Süden und im Winter im Norden steigen die Preise in den Hostels an. Manche viel - manche weniger, jedoch bleiben sie selten gleich.

Man sollte nicht den Fehler begehen und davon ausgehen, dass man gleichbleibend den Preis zahlt, den man VOR Eintreten der Preiserhöhung gezahlt hat. Auch wenn man vor der saisonalen Preiserhöhung bereits im Hostel bewohnt hat, zahlt man mehr.
 

Unbedingt reservieren sollte man in folgenden Zeiträumen:

  • Schulferien: Mitte Dezember - Anfang Februar (je nach Bundesstaat)
  • Australia Day am 26. Januar (Nationalfeiertag)
  • Zu den Australian Open Tennismeisterschaften Mitte bis Ende Januar in Melbourne
  • Zum Formel 1 Grand Prix Anfang März in Melbourne
  • Weihnachten und Silvester in Sydney

Wochenrabatte

Wer vorhat, länger am Ort zu bleiben, z.B. um dort zu arbeiten, sollte gleich beim Einzug nach einem Wochenrabatt fragen. "7 Tage wohnen - 6 Tage zahlen"  ist in australischen Hostels durchaus üblich. Aber Achtung - VORHER, nicht hinterher nachfragen!

 

Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.
© Fotos: Sebastian Hopf

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100