Home

1001 Reisetipp

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Palm Valley & Finke Gorge
TNT SS PalmValley3 1300

Highlights im Northern Territory

Palmen mitten im Outback

 

Der Finke Gorge Nationalpark liegt 2 Stunden westlich von Alice Springs entfernt (138 km). Das gesamte Gebiet des Nationalparks gehört zum Stammesgebiet der Western Arrernte Aboriginals, trotzdem kann man auch Spuren der ersten europäischen Siedlungen finden.

Unter vielen Erkundungsmöglichkeiten gibt es auch zahlreiche "Walking Tracks", die für Wanderer verschiedener Fitness-Level geeignet sind: Der 1.5 km lang "Kalaranga Lookout-Weg" ist vor allem für Anfängern ideal und bietet eine atemberaubende Aussicht. Ist man schon ein guter Wanderer, kann man den "Mpaara Walk" laufen: Während seiner 5 km (2 Std. hin und zurück) erfährst du mehr über die Kultur des Arrernte Aboriginal-Stammes und genießt eine typische Sandsteinlandschaft.

Teil des 46.000 Hektar großen Finke Gorge Nationalparks ist das Palm Valley, das einzige Tal, in dem die "Red Cabbage Palm" wächst. Von ihr stammt auch der Name des Tales. Außer dieser Pflanzenart sind viele weitere seltene Arten hier zu finden. Hier kann man sogar den ältesten Fluss der Welt entlang fahren und unzählige Sandsteinformationen erkunden.

 

Palm Valley© Foto: Tourism Australia / Steve Strike

 

Läufst du lieber als zu fahren, bietet sich der "Arankaia Walk" an. Dieser 2 km lang Wanderweg (1 Std.) führt dich ins Herzen der natürlichen Palmenplantage.

Den Finke Gorge Nationalpark darf man außerhalb der Überschwemmungs-Zeiten des Finke Rivers immer betreten. Die beste Zeit, um den Park zu besuchen sind die kühleren Monate von April bis September.

 

Wichtiger Hinweis

Junge Palmenpflanzen können von Touristen zerstört werden, die unbemerkt auf den Keimlingen herumlaufen. Deswegen solltest du nur den markierten Wanderwegen folgen!

 

Wie kommt man hin?

Übernachtungsmöglichkeiten

Campingplätze stehen im Northern Territory in → drei verschiedenen Kategorien zur Verfügung (A-D). Im Palm Valley gibt es einen der Kategorie A . Er bietet (Gebühr: 6.60 AUD) neben einer Küche und einem Grillplatz auch Duschen, Toiletten, Trinkwasseranlagen, Picknicktische und Mülltonnen. Auf anderen Campingplätzen der Kategorie B in der Umgebung ist für 3.30 AUD/Nacht ein Stellplatz mietbar. Hier werden für Besucher Trinkwasseranlagen, Grillplätze mit Tischen und Toiletten bereit gestellt. Um sich einen Platz im Winter (zur Hauptreisezeit zwischen Juni und August) zu sichern, sollte man schon vormittags am Campingplatz sein. Außerhalb eines Campingplatzes ist das Übernachten verboten.
 

ACHTUNG:
Wer im Park übernachten möchte, sollte Feuerholz VOR Betreten des Parks sammeln oder kaufen. Haustiere sind im Park nicht erlaubt.
Müll muss wieder mitgenommen werden, denn es gibt KEINE Abfallbehälter im Park.

 

Links & Infos

Infos zum Park bei → "Parks & Wildlife"
Die Route in den Park als → PDF herunterladen
Daten - Fakten - Karte zum Finke Gorge Nationalpark als → PDF
Reportage
über einen Ausflug ins Palm Valley

© Fotos: Australian Tourist Commission / Steve Strike
Aktualisiert: 02/22 (sab)
Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100