Home

Städte & Regionen

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Great Ocean Road
TVIC RB GreatOceanRoad 1300

Corona-Update: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier

Tipps & Informationen zu Victoria

Die faszinierende Küstenlandschaft ist auf den über 300 km von Torquay bis Warrnambool zu bewundern

 

Zum großen Teil führt die Great Ocean Road  (westlich von Melbourne) direkt an der Küste entlang und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Südküste Australiens.
Die 300 km lange Straße ist gut bestückt mit Campingplätzen, Hotels und Restaurants. Doch alles verteilt sich so weitläufig, dass viel unberührte Natur zum Bestaunen übrig bleibt. Es gibt zahlreiche Strände zum Surfen und viele Möglichkeiten zum Tauchen. Bei Torquay liegt der aus dem amerikanischen Spielfilm “Gefährliche Brandung” bekannte Bells Beach, wo jährlich stattfindende Surfmeisterschaften abgehalten werden. Auch Drachenfliegen ist wegen starken Aufwinden an manchen Klippen, besonders abends, möglich.

Nicht nur die berühmten “Twelve Apostels”, eine Felsformation aus 12 im Meer stehenden Steinkolossen (siehe Foto unten) sind sehenswert, auch die vielen Pinguinkolonien sind eine beeindruckende Attraktion.

 

ADV great ocean road© Foto: Visit Victoria

Viele Tourunternehmen in Melbourne bieten Tagestouren zur Great Ocean Road an. Natürlich sind die 12 Apostel im Ausflugsprogramm enthalten, dennoch verbietet die relativ weite Anfahrt einen längeren Aufenthalt.

An den meisten Tagen ist die Great Ocean Road mit Stop-and-Go-Verkehr von Touristen total überlaufen. Vor allem an der berühmten Aussichtsplattform, von der man das spektakuläre Foto (oben) schießen kann, drängeln sich Hunderte von Menschen. Wer dem entgehen möchte, dem sei geraten, so früh wie möglich an der Aussichtsplattform (siehe GoogleMaps) zu sein. Möglichst vor 11 Uhr.

Für die, die ohne eigenen fahrbaren Untersatz unterwegs sind, haben wird Touren von Melbourne herausgesucht (siehe unten!), die euch vor dem Massenanstrum zur Aussichtsplattform bringen. Die Touren starten früh und legen am Vormittag die rund 230 km lange Strecke von Melbourne durch das Hinterland zurück. Der Nachmittag ist dann der ausgiebigen und entspannten Fahrt entlang der Great Ocean Road gewidmet.

Ist man mit dem Mietwagen unterwegs, sollte man sich für diese herrliche Küste ruhig ein paar Tage Zeit nehmen.
Übernachtungsmöglichkeiten gibt es viele - auch Hostels und Campingplätze. Vor allem in Apollo Bay ist die Auswahl recht groß. In Torquay sind die Übernachtungspreise etwas höher. Dort gibt es aber auch einen Campingplatz, wo man auch in einem Wohnwagen schlafen kann.

Vorschlag für Traveller mit wenig Zeit - oder Mietwagen (von Melbourne) für zwei Tage:

Hat man wenig Zeit, so kann man - bei Abfahrt am frühen Morgen aus Melbourne - die Great Ocean Road abfahren, ab und zu anhalten und ist am frühen Abend im Grampians National Park. Dort muss man jedoch einen Übernachtungsstopp einlegen, bevor man am nächsten Nachmittag wieder nach Melbourne zurückfährt. 

 

Visitor Information Centres:

12 Apostles Visitor Information Centre, 26 Morris Street, Port Campbell, 
Tel: 03 5598 6089 oder 1300 137 255
https://www.visit12apostles.com.au

Great Ocean Road Visitor Information Centre, 100 Great Ocean Road, Apollo Bay,
Tel: 03 5237 6529
https://www.visitgreatoceanroad.org.au/

weitere Visitor Information Centres unter Visit Victoria.

 

 

 

Vorschläge für "Reverse"-Touren zur Great Ocean Road (*)

(reverse = Touren, die in umgekehrter Richtung fahren)

 

 

Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.
© Fotos: Visit Victoria
aktualisiert 02/21 (sab)

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100