Home

Planen

Fliegen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Magazin

Highlights der Korallenküste

Corona-Update Oktober 2020: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier (Popup)

Tipps & Informationen zu Western Australia

 

Folgt man der Küste von Perh aus in nördlicher Richtung, entdeckt man an der Korallenküste (Coral Coast) eine der vielfältigsten Meereslebensräume der Welt, die nur wenige Meter von unberührten Stränden entfernt liegen. Aber auch Mondlandschaften, Delfine und dramatische Fluss-Schluchten bieten sich den Besuchern.

Nambung Nationalpark

Pinnacles

Im Nambung Nationalpark bei Cervantes trifft man auf die Pinnacles. Tausende von Kalksteinsäulen ragen hier bis zu 4 m aus dem gelben Sand auf.

Monkey Mia

Shark Bay / Monkey Mia

Die 830 km nördlich von Perth gelegene Shark Bay verdankt es ihrem Artenreichtum, dass sie auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes steht: Dugongs, Teufelsrochen, Meeresschildkröten und die Delfine von Monkey Mia machen diese Halbinsel so besonders. 

Ningaloo Reef

Ningaloo Reef

Das Ningaloo Reef ist eines der letzten Meeresparadiese der Welt mit hunderten von tropischen Fischarten, farbenprächtigen Korallen, Buckelwalen, Meeresschildkröten, Stachelrochen und Dugongs (Seekühe). Zwischen März und Juli kann man hier mit dem größten Fisch der Welt schwimmen – dem bis zu 18 m langen Walhai. Was das Besondere am 250 Kilometer langen Riff ist? Die Nähe zum Festland. An manchen Stellen ist es direkt vom Strand aus zugänglich!

Kalbarri Nationalpark

Kalbarri Nationalpark

Der Kalbarri Nationalpark bietet steil abfallende Klippen an der Küste und bis zu 100 m tiefe Schluchten entlang des Murchison River. Von Juli bis Oktober verwandeln tausende von Wildblumen den Park in ein einziges Farbenmeer.
Hier befindet sich auch das meist-fotografierte Motiv für Selfies in Westaustraliens, das "Nature's Window".
Brandneu im Natuonalpark ist seit 2020 der Skywalk.

Cape Range Nationalpark

Cape Range Nationalpark

Nur ca 30 Autominuten von Exmouth entfernt liegt an der Ningaloo-Küste der Cape Range Nationalpark, der 2011 ebenfalls zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde. Um die einheimische Flora und Fauna im Park kennenzulernen, sollte man an einer geführten Wanderung zur Mandu Mandu Gorge, an einer nachmittäglichen Buschwanderung durch die Yardie Creek-Schlucht oder an einer (saisonalen) Bootsfahrt auf dem Yardie Creek mit der Möglichkeit, ein seltenes Schwarzpfoten-Felswallaby zu entdecken, teilnehmen. Mehr Infos dazu beim Make Milyering Visitor Centre in Exmouth.

Hier kann man auch ganz luxuriös & abgelegen glampen.

Coral Bay

Coral Bay

Ruhig - türkisfarben - versteckt, so kann man das kleine Örtchen Coral Bay am besten beschreiben. Es ist so idyllisch, wie es der Name bereits vermuten lässt. Tauchen, schnorcheln und schwimmen - hier verbringt man den Tag am und im Wasser.

© Fotos: Tourism Western Australia

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

   Kontaktformular